Feuerwehrstraßen

Das Olympiadorf ist autofrei. Wenn’s brennt, muss die Feuerwehr trotzdem rein. Dafür gibt es spezielle Zufahrten – eine mit Fehler.

Auf der Nordseite der Connolly-, Nadi- und Straßbergerstraße verläuft jeweils die Feuerwehrzufahrt für die Hochäuser im ehemaligen „Männerdorf“. Das ist die Seite der Häuser, die weitgehend senkrecht und nicht versetzt verläuft.

Feuerwehrzufahrt Connollystraße

Die Zufahrt ist mit Schranken versperrt, da das Olympische Dorf nahezu autofrei geplant wurde und immer noch ist.

Handwerker können sich gegen Pfand einen Schlüssel bei der ODBG leihen, um z.B. schweres Material anliefern zu können. Auch die Müllabfuhr der AWM fährt hier entlang, seit die Müllschluckeranlage außer Betrieb ist.

Dass das Schild am Ende der Connollystraße seit fast 50 Jahren einen Schreibfehler hat, haben sicherlich bisher nur wenige Bewohner bemerkt. Es fehlt ein „n“.

Author: tosch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.