Kirschblüte

Wenn man im Frühjahr – so ab Anfang März – im Olympiapark spazieren geht, kann man die geballte Blütenpracht der dort stehenden Kirschbäume bestaunen.

Und das ist kein Zufall. Im Jahr 1972 wurden die Olympischen Winterspiele im japanischen Sapporo ausgetragen und die Sommerspiele – wie bekannt – in München. Dass beide Spiele nicht mehr im gleichen Jahr ausgetragen werden, wurde übrigens erst 1994 mit der Austragung der Winterspiele in Lillehammer geändert.

Als Geschenk der Stadt Sapporo an den Ausrichter der Spiele im Sommer 1972 in München wurden einige original japanische Kirschbäume an die Organisatoren übergeben. Die Bäume wurden dann über den Olympiapark verteilt gepflanzt und erfreuen auch heute noch die Besucher mit ihrem Blütenmeer im Frühjahr.

Author: UB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.